Bohren_mit_Chemofast_SDS_Bohrer

Bohren

Werkzeug und Wissen für das perfekte Bohrloch

Zu den häufigsten Arbeiten die im und am Haus anfallen gehört das Bohren. Neben dem korrekten Bohrwinkel und das Wissen über vorhandene Strom- und Wasserleitungen sind vor allem die Auswahl von Bohrmaschine und Bohrer von großer Bedeutung. Entscheidend für gute Bohrergebnisse ist in erster Linie jedoch die Verwendung des richtigen Bohrers. Viele Bohrer unterscheiden sich nicht nur in Ihrer Bauform. Unterschiedliche Schaftformen und spezielle Legierungen entscheiden über den richtigen Einsatz. Wenn Beton, Mauerwerk, Granit oder feineres Material wie Fliesen durchbohrt werden müssen, dann kann und sollte man auf das Allround-Talent “SDS-Bohrer” zurückgreifen. Der SDS-Bohrer kann nicht nur verschiedenste Materialien durchbohren sondern bietet Abhilfe für spezielle Fälle.

SDS steht für ein spezielles Bohrerschaftsystem, für schlagende und drehende Bohrmaschinen und Bohrhämmer. Bei diesem Einstecksystem ist der Bohrerschaft mit speziellen Nuten versehen, die eine bessere Kraftübertragung gewährleisten. Im Gegensatz zu anderen Einstecksystemen ermöglicht der SDS-Bohrerschaft einen werkzeuglosen und schnellen Wechsel von Bohrern.

Dank hochwertigem Karbid mit einem Vollmetall-Hartkopf mit 4 Schneiden gewährleisten hochwertige SDS-Plus Bohrer, wie die von CHEMOFAST, eine perfekt symmetrische Bohrung. Die Bohrer mit Doppel-Spiraldesign garantiert schnellen Bohrfortschritt & effizienten Bohrmehlabtransport. Vibrationen während des Bohrens werden dabei auf ein Minimum gesenkt und sorgen somit für ein effektives und sicheres bohren.

Für eine exakte Bohrung, sollten Sie bevor gebohrt wird das Bohrloch mit einem Bleistift anzeichnen. Bei Fliesen empfiehlt es sich das Bohrloch „anzureißen“, damit das Abrutschen des Bohrers verhindert wird. Als nächstes die Bohrlochtiefe markieren (bspw. mit einem Klebeband auf dem Bohrer) und aus einem sicheren Stand heraus das Bohrloch im rechten Winkel zur Wand bohren. Damit die Tragfähigkeit des Dübel nicht beeinträchtigt wird, muss das Bohrloch frei von Staub sein. Daher empfehlen wir dringend die Reinigung mit einem Staubsauger oder einer Bürste!

Zurück zum Blog

Passende Produkte für dein Vorhaben