REBAR

Nachträglicher Bewehrungsanschluss alias Rebar

Gerade in unserer dichtbesiedelten Welt kann es notwendig sein, Bauwerke zu erweitern. Hierzu kann man natürlich auf Anbauten aus Holz oder Stahl zurückgreifen und diese an dem bestehenden Bauwerk mittels Schwerlastdübeln befestigen. Häufig ist es aber gewünscht, dass sich der neue Bauerwerksteil nahtlos in den bestehenden integriert. Hierzu gibt es die Möglichkeit Stahlbetonbauteile wie z.B. Decken, Stützen oder Wände mit Hilfe von nachträglichen Bewehrungsanschlüssen zu erweitern. Hierzu werden Betonstähle in die bestehende Betonstruktur mit Hilfe eines Injektionsmörtelsystems verankert.

Dieses Injektionsmörtelsystem benötigt hierzu eine Zulassung/Bewertung (ETA) für nachträgliche Bewehrungsanschlüsse (kurz: Rebar). In der ETA ist geregelt, welche Durchmesser, Verankerungstiefen und Lasten zulässig sind. Nach der Installation der Bewehrungsstäbe in die bestehende Betonstruktur kann das neue Bauteil vor Ort betoniert werden. Die beiden Bauteile sind dann miteinander verbunden, fast so, als wären sie in einem Guss hergestellt worden. Das Bauwerk kann so im gleichen Baustil erweitert werden. Zudem können Aspekte wie Lastweiterleitung, Brandschutz oder bauphysikalische Bedingungen ohne weiteres erfüllt werden.

Bei der Produktwahl kann zwischen schnell oder langsam aushärtenden Verbundmörteln gewählt werden. Hierbei gibt es kein richtig oder falsch. Randbedingungen wie z.B. Temperatur, Bohrlochdurchmesser, Bohrverfahren oder Setztiefe entscheiden darüber, ob ein System mit kurzer oder langer Verarbeitungs- bzw. Aushärtezeit sinnvoller ist.

Im Allgemeinen gilt:

Die Installation von nachträglichen Bewehrungsanschlüssen darf nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden.

Stahlbeton mit nachträglichen Bewehrungsanschlüssen

Passende Produkte für Rebar Anwendungen

Chemischer Dübel EP1000 in 1400ml Kartusche

Injektionsmörtel EP1000

Chemische Dübel

Der Verbundmörtel für höchste Leistung von nachträglichen Bewehrungsanschlüssen (Rebar) und Dübeln in Beton

Chemischer Dübel UMH 420 ml Vorderseite

Injektionsmörtel UM-H

Chemische Dübel

Der Verbundmörtel für höchste Leistung für Verankerungen in Beton

Reinigungsbürste (für UM-H, EP1000)

Montagezubehör

Reinigungsbürsten für Bohrlöcher in Beton

Verfüllstutzen

Montagezubehör

Verfüllhilfe - zur luftblasenfreien und zulassungskonformen Bohrlochverfüllung

Auf der Suche nach dem richtigen Produkt.

Hier finden Sie die Produkte für Ihr Projekt

ZUM PRODUKT-BERATER
Kontakt zur Anwendungstechnik

Anwendungstechnik

Ihre Ansprechpartner

Technischer Support

ZUM KONTAKTFORMULAR
Nehmen Sie Kontakt auf

Kontakt

Marketing und Vertrieb

Sie haben individuelle Anforderungen an unsere Produkte, Kartuschen oder Mengen? Sie suchen spezifische Logistiklösungen? Unser Marketing- und Vertriebsteam findet eine Antwort für Sie.

ZUM KONTAKTFORMULAR
newsletter

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie über die neuesten Befestigungslösungen und unsere Innovationen. 
  • Erhalten Sie attraktive Angebote und spannende Branchen-News.
  • Lernen Sie unsere Produkte und Kunden besser kennen.
  • Holen Sie sich Tipps und Ratschläge unserer Ingenieure für Ihre Anwendung.
newsletter
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung